Trauerbegleitung

 

Trauer ist keine Krankheit und doch kommt sie in jedem Menschenleben vor als Reaktion auf einen großen Verlust. Mitunter tritt sie jedoch in einer heftigen und elementaren Form auf und lässt keine Kraft mehr für das eigene Leben.

Da kann es hilfreich sein, sich an einen Trauerbegleiter zu wenden, der zuhört und den Alltag nicht aus den Augen verliert, einen Teil des Weges durch die Trauer mitgeht.

 

 

 

Gertrud  Boskamp

Supervisorin (DGSv)

System. Familientherapeutin

Trauerbegleiterin (TID)